KOMONO x Royal Academy of Fine Arts Antwerp

In den letzten Jahren arbeitete Komono mit Modestudenten zusammen von Die Royal Art Academy of Fine Arts Antwerpen . Die Institution ist seit Jahren die Wiege der Kreativität und hat einige der renommiertesten Designer Belgiens hervorgebracht. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit arbeitet KOMONO mit der Akademie zusammen, um die Ideen der Studenten in echte Produkte umzusetzen, die sie während der abschließenden Modenschau am Ende ihrer Ausbildung präsentieren können.

„Dieses Projekt liegt uns sehr am Herzen und wir schwelgen regelmäßig in Erinnerungen an die vorherigen Ausgaben. Tauchen Sie mit uns in unsere Archive ein und werfen Sie einen Blick auf die fantastischen Stücke, die wir gemeinsam geschaffen haben.“ – KOMONO

Wir sind super stolz, zwei Talente aus dieser Zusammenarbeit in unserem Store begrüßen zu dürfen:

\
LUCA
HOLZINGER

WAS HAT SIE AN DER ZUSAMMENARBEIT MIT KOMONO BEGEISTERT?

Es war sehr motivierend, so früh im Kollektionsprozess für die Komono-Kooperation ausgewählt zu werden. Darüber hinaus habe ich gelernt, wie man mit einem professionellen Unternehmen zusammenarbeitet, und habe Einblicke in deren Arbeitsprozess vom Design bis zur Markteinführung des Endprodukts erhalten. Nicht zuletzt hat es meiner Kollektion ein professionelleres Aussehen verliehen, und ich freue mich sehr, dass die Brille mein erstes Stück sein wird, das ich im Laden verkaufe.

KÖNNEN SIE UNS MEHR ÜBER IHR DESIGN UND DEN GESAMTEN PROZESS ERZÄHLEN?

Ich habe mich für einen Cat-Eye-Rahmen entschieden und ihn mit Lycra-Stoff umwickelt. Der scharfe Rahmen sollte einen starken Kontrast zum fließenden Stoff darüber bilden.

Der Faltenwurf des Stoffes soll an fließendes Wasser erinnern. Durch die Umsetzung des Stofffaltens in festes Acetat wirkt der Rahmen verflüssigt. Um einen klaren Bezug zum Thema Wasser herzustellen, habe ich neben den beiden festen Rahmen eine transparente türkise Farbgebung gewählt.

Der Prozess verlief reibungslos. Die Komono-Designer halfen mir, meine Designidee in ein tragbares und industriell produzierbares Stück umzusetzen.

IN WELCHER WEISE ERGÄNZEN ODER ERWEITERN DIE BRILLE IHRE KOLLEKTION?

Die Brille, meine Schuhe und Armbänder arbeiten alle mit der Idee einer fließenden Form. Diese eher skulpturalen und experimentellen Accessoires fallen auf und ergänzen meine taillierten Silhouetten.

\
INGMAR
PATTON PLUSCZYK

WAS HAT SIE AN DER ZUSAMMENARBEIT MIT KOMONO BEGEISTERT?

Die Zusammenarbeit mit Komono war für mich als junge Designerin die erste Gelegenheit, etwas aus meiner Kollektion in ein Produkt für die Öffentlichkeit umzusetzen. Das allein ist schon ziemlich aufregend. Darüber hinaus war die Zusammenarbeit mit Komono und anderen Kreativen eine tolle Erfahrung. Die Tatsache, dass sie genauso begeistert waren, meine Designs in die Realität umzusetzen und dafür sorgten, dass die Sonnenbrillen genauso zum Leben erweckt wurden, wie ich es mir vorgestellt hatte, machte diese Erfahrung zu etwas Besonderem.

KÖNNEN SIE UNS MEHR ÜBER IHR DESIGN UND DEN GESAMTEN PROZESS ERZÄHLEN?

Das Design meiner Brille bezieht sich auf mein Thema, das sich mit der Idee beschäftigt, dass Selbstdarstellung nichts mit angehäuftem Reichtum zu tun hat. Die Idee stammt von einer extravaganten Persönlichkeit namens Luisa Casati, die ihren Reichtum verprasst hatte und deshalb im Müll wühlen musste, um Dinge zu finden, mit denen sie sich schmücken konnte. Diese Idee von Luxus gemischt mit „Müll“ führte zum Design der Brille. Um dies umzusetzen, kombinierten wir die Texturen von Plastiktüten mit den eleganten Rändern von Ringen, was zur Form und Struktur des Designs führte.

IN WELCHER WEISE ERGÄNZEN ODER ERWEITERN DIE BRILLE IHRE KOLLEKTION?

Die Sonnenbrille verleiht der Kollektion den letzten Schliff. Meiner Meinung nach sollte ein Accessoire nicht von einem Look ablenken, sondern ihn betonen, und ich denke, das ist uns in diesem Fall ziemlich gut gelungen. Sie schlagen auch die Brücke zwischen konzeptionellem Design und etwas Tragbarem. Die Kleidungsstücke sind vielleicht nicht für den alltäglichen Gebrauch gedacht, aber mit der Sonnenbrille können Sie ein Stück der Kollektion mit nach Hause nehmen.

Entdecken Sie die Kollektion hier